Kursprogramm 1. Halbjahr 2018

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Das neue Programm der Volkshochschule Recklinghausen mit rund 400 Veranstaltungen für das 1. Halbjahr 2018 erscheint am Montag, 8. Januar 2018.

Hier können Sie unser aktuelles Programm mit allen Kursen als PDF herunterladen.

 

Zu allen Veranstaltungen der VHS kann man sich ab Montag, 8. Januar telefonisch unter 02361 / 50-2000, persönlich, per Fax oder Postkarte anmelden. Eine Onlineanmeldung unter Suchen und Buchen

 

Die VHS-Geschäftsstelle ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Mittwoch von 8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8 bis 13 Uhr.

 

Aus dem Inhalt

Die VHS greift den politischen Diskurs wieder auf und startet mit einer Podiumsdiskussion in Kooperation mit der Westfälischen Hochschule und dem iWiPo (Institut für Wissenschaft, politische Bildung & gesellschaftliche Praxis). Es diskutieren Prof. Dr. Heinz-J. Bontrup, Westfälische Hochschule und Prof. Dr. Johannes Becker, Universität Münster zum Thema „Eine andere Wirtschaftspolitik ist notwendig“ (16.1.).

Vorträge und Diskussionen, Lesungen und Performances sowie Ausstellungen u.A. zu den Themen Antisemitismus, Rechtspopulismus und Willkommenskultur bilden in diesem Semester Schwerpunkte der politischen Bildung. Wie reagiert man auf Stammtischparolen und rassistische Vorurteile (12.3.)? Was bleibt von der Willkommenskultur 2015 (9.5.)?

Die mit der Digitalisierung einher gehenden Herausforderungen und Veränderungen werden beleuchtet: Digitalisierung und Menschenrechte, Überwachung, Datenschutz, Digitale Öffentlichkeiten und Fake News stehen auf dem Programm.

Neu im Programm sind Workshops und Kurse zu den Themen „Gestern Teammitglied – heute Leitung“ und „Elternzeit und dann?! – Berufliche Neuorientierung nach der Elternzeit“. Mit den Themen Moderation, Selbst- und Zeitmanagement, Körpersprache und Rhetorik lernen Sie Techniken und Methoden für den Berufsalltag.

Die Bereiche Wirtschaft, Recht und Alltag erfreuen sich in diesem Semester neuer Themen: Hund und Recht, Fragen zur Rente und Verbraucherrecht. Viele Veranstaltungen finden in Kooperation z.B. mit Fachanwälten, der Deutschen Rentenversicherung und der Verbraucherzentrale statt.

Speziell für ältere Teilnehmende bietet die VHS das Lernen am eigenen Gerät an. Ob Laptop, Smartphone oder Tablet. Bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit in den Kurs und lernen Sie so den stressfreien Umgang mit Ihrem Gerät. Computer, Internet, Smartphone, Cloud-Dienste, Skypen stehen auf dem Programm. Ein besonderes Angebot ist der Computer-Lerntreff. Ein Informationsnachmittag über die EDV-Angebote für Ältere findet am Montag, 22. Januar um 15:00 Uhr in der VHS statt – Eintritt frei.

Sie sind noch auf der Suche nach einem Reiseziel und neuen Herausforderungen? Vorträge und Präsentationen über Gabun, Nordskandinavien und die Überquerung der Alpen in Eigenregie wecken die Entdeckerlust. Im Frühling und Sommer führen Tagesfahrten unter fachlicher Leitung nach Münster in die Ausstellung „Frieden. Von der Antike bis heute“, ob  Wewelsburg, Schlossanlage Arolsen, Wasserschloss Brake oder Junkerhaus – die VHS bringt Sie hin! Auch der Blick nach Recklinghausen lohnt sich: Wanderungen und Exkursionen führen zum Paschgraben an der Nordseestraße und in die Brandheide.

Sprachkurse in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch starten auf unterschiedlichen Sprachniveaus.

Die VHS macht fit für Beruf und Alltag: Office-Anwendungen, Cloud-Dienste, Smartphone- und Tablet-Kurse (Android und Apple), Onlinebanking, Computersicherheit, Bildbearbeitung und Fotografie. Vorträge und Kurse bieten umfassendes Wissen und vermitteln berufliche Kompetenzen.

Die VHS startet kreativ, musisch und künstlerisch ins neue Semester: Acryl, Aquarell, Kreide, Speckstein, Ton und Keramik, Schmuckgestaltung und Goldschmieden, Nähen, digitale Fotografie und fotografische Entdeckungstouren warten auf interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Auch für Körper und Seele sind Angebote im Programm: mit Workshops und Kurse zu den Themen Selbstfürsorge, autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Resilienz, Meditation, Powernapping, Yoga, Qi Gong, Rückentraining, Pilates und Zumba Gedächtnistraining stehen Klassiker und Neues auf dem Programm.

 

Das Programm ist kostenlos an folgenden Stellen erhältlich: VHS (Willy-Brandt-Haus), Stadthäuser, Stadtbücherei Süd, Bürgerhaus Süd, Sparkasse Vest Recklinghausen sowie deren Zweigstellen, Buchhandlungen, den Zeitungshäusern und anderen Institutionen.