Lesung: Wolfram Eilenberger, Zeit der Zauberer, 21. September 2018

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Von Dichtern, Denkern und Zauberern

Philosoph Wolfram Eilenberger liest am 21.September 2018 in der Volkshochschule Recklinghausen


Die Zeit zwischen 1919 und 1929 steht im Fokus des Romans „Zeit der Zauberer“ von Wolfram Eilenberger als das „große Jahrzehnt der Philosophie“. Anhand der Biografien und Gedanken der vier deutschen Philosophen Ernst Cassirer, Ludwig Wittgenstein, Martin Heidegger und Walter Benjamin wird deutsche Geistesgeschichte lebendig. Wer hier zunächst schwere Kost vermutet, entspannt bei der Lektüre schnell und wird verzaubert: Anspruchsvoll, aber unakademisch gelingt es Wolfram Eilenberger die Epoche und seine vier Helden zum Leben zu erwecken und den Leser eintauchen zu lassen in die Zwanzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts.


Am Freitag den 21. September ist Eilenberger zu Gast in der Volkshochschule und liest aus seinem Werk, das inzwischen bereits in 20 Sprachen übersetzt wurde und zum Weltbestseller avanciert. „Sein Buch ist lehrreich, ohne zu belehren. Er bewahrt das Staunen der Philosophie, nimmt aber die Ehrfurcht vor dem Unverständlichen weg“, beschrieb die Süddeutsche Zeitung anlässlich der Leipziger Buchmesse das Erfolgsgeheimnis des Autors. In seinem Werk stellt er das Leben und die Gedanken der vier deutschen Philosophie-Giganten nebeneinander und verdeutlicht wie die Denker von einst auch heute noch unsere Gedankenwelt beeinflussen und unsere Gesellschaft geisteswissenschaftlich geprägt haben.


Wolfram Eilenberger ist Philosoph, Fußballfan mit DFB-Trainerlizenz und Intellektueller unserer Zeit. Der Gründungschefredakteur des Philosophie Magazins und Programmleiter der phil.cologne gibt der Philosophie aktuell eine Stimme und ein Gesicht. Seine Lesung im Willy-Brandt-Haus ist ein Highlight im Semesterprogramm der VHS. Da die Karten limitiert sind, empfiehlt sich der Vorverkauf in der VHS Geschäftsstelle oder in der Buchhandlung Winkelmann.


„Zeit der Zauberer“
Philosophische Lesung mit Wolfram Eilenberger
Freitag, 21. September 2018, 18.30 Uhr

VHS Recklinghausen
Willy-Brandt-Haus
Herzogswall 17
VVK 12 Euro (VHS Geschäftsstelle und Buchhandlung Winkelmann), Abendkasse 15 Euro, SchülerInnen und Studierende 5 Euro

 

Weitere Informationen:

Volkshochschule Recklinghausen
Telefon (02361) 50-2000
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

www.vhs-recklinghausen.de