Tagesfahrt zur Documenta in Kassel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

In Athen hat das Großereignis der Kunst bereits begonnen, in Kassel fällt am 10. Juni der Startschuss für die Documenta 14.

Am Samstag, 1. Juli besucht die VHS Recklinghausen die Documenta 14 in Kassel. Als künstlerischer Leiter fungiert diesmal der Pole Adam Szymczyk, der die documenta unter das Motto "Von Athen lernen" gestellt hat - ein Hinweis darauf, dass die zur Ausstellung geladenen Künstler aktuelle Probleme der Globalisierung und des Kapitalismus aufgreifen. Bei der Exkursion werden das Museum Fridericianum und weitere documenta-Standorte in Kassel in den Blick gefasst.

Das Entgelt beträgt 55,- Euro, darin ist ein zweistündiger geführter Spaziergang enthalten. Vor Ort fällt ein Zusatzbeitrag in Höhe von 22,- € für den Eintritt an.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der langen Stornierungsfristen wurde der Abmeldeschluss auf den 19. Mai vorgezogen, ANMELDUNGEN sind aber weiterhin möglich.

Anmeldungen und weitere Informationen in der Kategorie SUCHEN UND BUCHEN auf unserer Homepage oder in der Geschäftsstelle unter Telefon 50-2000.