Vortrag: Die Zukunft auf unserem Teller, 28. Februar 2020

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Vortrag zu aktuellen Ernährungstrends und Entwicklungen in der Volkshochschule

Essen wir bald kein Fleisch mehr oder nur noch solches aus dem Labor? Der traditionelle Leitgedanke für gesunde Lebensführung - „Du bist, was du isst“ - steht in Anbetracht neuer Ernährungsgewohnheiten und Lebensmittelentwicklungen auf dem Prüfstand. Stattdessen steht Genuss zwischen Welt- und Selbstverantwortung.

Die Volkshochschule Recklinghausen lädt am 28. Februar um 19.00 Uhr zu einem spannenden Vortrag zur Zukunft der Lebensmittel ins Willy-Brandt-Haus ein.

Prof. Sven Poguntke wird anschaulich referieren und faktenbasiert ein aktuelles Trendbild rund um das Thema Ernährung und Lebensmittelproduktion zeichnen. Poguntke ist Betriebswissenschaftler und Experte für strategische und kreative Projekte. In Anbetracht der Prognosen, dass in dreißig Jahren zehn Milliarden Menschen auf der Erde leben und sich ernähren werden, ist die Ernährungs- und Lebensmittelwirtschaft längst kreativ: Obst und Gemüse aus Hightech-Gewächshäusern, Burger aus Insekten und trinkfertiges Superfood sind Beispiele für die mögliche zukünftige planetare Gesundheitsdiät über die Interessierte im Anschluss an den Vortrag mit dem Referenten ins Gespräch kommen können. Am Ende des Abends wird der Blick in den eigenen Kühlschrank nachdenklich stimmen.

Der Eintritt beträgt 5,- Euro.

Weitere Informationen unter www.vhs-recklinghausen.de sowie telefonisch unter 02361/50-2000.

 

(c) Prof. Sven Poguntke