Coronaschutzverordnung vom 30.Oktober 2020: VHS-Kursbetrieb

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Nach der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen müssen wir den Kursbetrieb unterbrechen. Ausgenommen davon sind die Integrations- und Berufssprachkurse, die Schulabschlusslehrgänge und berufsbezogenen Weiterbildungskurse (Bildungsurlaube). In diesen Kursen muss verpflichtend eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Ebenfalls stattfinden werden sämtliche geplanten Online-Veranstaltung (beispielsweise vhs.wissen live). Diese Regelung gilt zunächst bis zum 30.11.2020. Ob der Kursbetrieb im Dezember wieder aufgenommen werden kann, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund!