Neues zum VHS-Betrieb: Coronaschutzverordnung, Stand 22. Februar 2021

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung (Stand 22. Februar 2021) müssen weiterhin sämtliche Kurse, Seminare und Veranstaltungen in Präsenzform bis mindestens zum 7. März 2021 ausfallen. Eine Ausnahme bilden die Abschlussklassen der Lehrgänge im Zweiten Bildungsweg. Hier startet der Präsenzunterricht wieder zum 1. März.

Sämtliche Online-Angebote der VHS finden statt.

Die zum ursprünglich geplanten Semesterstart am 8. Februar neu beginnenden Kurse aus unserem aktuellen Frühjahrsprogramm werden verschoben, ggf. online durchgeführt oder abgesagt. Ab wann und in welcher Form der Präsenzunterricht wieder starten kann, erfahren Sie an dieser Stelle, sobald wir es absehen können.

Alle angemeldetenTeilnehmer*innen und alle betroffenen Dozenten*innen informieren wir persönlich über etwaige Kursausfälle, Ersatztermine oder Online-Alternativen.

Die Geschäftsstelle der VHS ist momentan nur telefonisch (02361-50-2000) und per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ) zu erreichen.

Hinweis zur Kursanmeldung: Wir bitten alle Interessierten, sich weiterhin telefonisch, online oder per Mail für ihre Wunschveranstaltungen unseres Frühjahrsprogramms anzumelden. Das erleichtert Ihnen und uns die Planung. Wir können dann gemeinsam mit den Kursleitungen und Teilnehmenden entscheiden, welche Veranstaltungen in Präsenzform verschoben werden und welche (zunächst) in einem Online-Format gestartet werden können.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich

Dr. Ansgar Kortenjann
mit dem Team der VHS Recklinghausen