Websites und Blogs rechtssicher gestalten in Kooperation mit der VHS Köln

Kursnr.
22B-5261D
Beginn
Do., 24.11.2022,
18:30 - 20:00 Uhr
Dauer
3 Termine
Gebühr
45,00 €
Websites und Blogs sind im berufliche wie auch im privaten Kontext eine der wichtigsten Informationskanäle geworden. Sich selber auszudrücken und andere damit zu begeistern, ist zu einer Leidenschaft für viele geworden, die privat und beruflich ausgelebt werden kann. Rechtliche Fallstricke können dieses aber zu einem Alptraum werden lassen. Das muss nicht sein. Eine Rechtssicherheit schon bei den Anfangsüberlegungen führt gleichzeitig zu einer entspannten Gestaltung der Inhalte. Die Kurseinheiten bestehen aus interaktiven Inhalten - Jeweils zum Ende eines thematisch abgeschlossenen Abschnitts erhalten die Teilnehmer*innen eine Aufgabenstellung, die bis zur nächsten Einheit umgesetzt werden kann. Das Ergebnis ist eine anwendbare Checkliste, die die Teilnehmer*innen bis zum Ende der letzten Einheit gemeinsam fertiggestellt haben.

Inhalte:
Datenschutz und Impressum
Urheberrechte
Inhaltliche Grenzen


Über die Dozentin: Constanze Brinkmann hat langjährige Erfahrungen im Management und als Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei. Sie unterstützt durch Coachings und Workshops bei der rechtskonformen und effektiven Firmenorganisation, Teamarbeit und im Selbstmanagement.

Dieser Onlinekurs findet in Kooperation mit der VHS Köln statt. Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Anmeldung die technischen Voraussetzungen für Onlinekurse.
Es gelten die Stornierungsbedingungen aus der Entgelt- und Benutzerordnung der VHS Köln.
Zwecks Verarbeitung der Anmeldedaten leiten wir Ihre Daten (Vor- und Zuname sowie E-Mail) an unseren Kooperationspartner weiter.

Anmeldung bis zum 17. November

Kursort

Online


Kurstermine

Anzahl: 3
Datum

24.11.2022

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Online

Datum

01.12.2022

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Online

Datum

08.12.2022

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Online