(c) fotoART by Thommy Weiss / pixelio.de

Am 24. November 2021 ist eine geänderte Corona-Schutzverordnung in Kraft getreten. Darin werden u.a. auch der Zugang und die Testpflicht bei Bildungsveranstaltungen neu geregelt. Demnach gilt beim Eintritt in unsere VHS-Unterrichtsorte ab sofort die Beachtung der 2G-Regel. Die 3G-Regel gilt nur noch für die Teilnahme an Integrations- und Berufssprachkursen, im Zweiten Bildungsweg sowie für Angeboten im Bereich der beruflichen oder berufsbezogenen und der politischen Bildung.

Ohne entsprechenden Nachweis in digitaler oder Papierform, zusammen mit einem amtlichen Ausweisdokument, ist kein Besuch der Lernorte der VHS möglich.

2G-Regel

Sie benötigen eine der folgenden Bescheinigungen:

  • Geimpfte Personen: Nachweis über vollständige Impfung (letzte Impfung vor mindestens 14 Tagen)
  • Genesene Personen: Ärztlicher Nachweis über eine mindestens 28 Tage, aber nicht länger als 6 Monate zurückliegende Infektion

3G-Regel

Sie benötigen eine der folgenden Bescheinigungen:

  • Geimpfte Personen: Nachweis über vollständige Impfung (letzte Impfung vor mindestens 14 Tagen)
  • Genesene Personen: Ärztlicher Nachweis über eine mindestens 28 Tage, aber nicht länger als 6 Monate zurückliegende Infektion
  • Negativer PCR-Test (max. 48 Stunden alt)
  • Negativer Schnelltest (max. 24 Stunden alt) von einer offiziellen Teststelle. Selbsttests in Eigenanwendung werden nicht akzeptiert

Was gilt für meinen Kurs? 2G oder 3G?

Gesundheit
In allen Gesundheits-, Bewegungs- und Entspannungskursen gilt die 2G-Regelung.

Kultur und Gestalten
In allen Kursen der Kulturellen Bildung gilt die 2G-Regelung.

Politische Bildung
In den Kursen und Einzelveranstaltungen der Politischen Bildung gilt die 3G-Regelung: Kurse mit der Anfangsnummer 10- oder 11-.

Weitere Veranstaltungen
Veranstaltungen wie Führungen, Lesungen, Reisevorträge, Exkursionen, die nicht zur Politischen Bildung gehören (s. oben), unterliegen der 2G-Regelung.

Sprachkurse
In den Integrations- und Berufssprachkursen gilt die 3G-Regelung: Kurse mit Anfangsnummer 46-, 47-, 48 und 49-. In allen anderen Sprachkursen gilt die 2G-Regelung.

Berufliche Bildung und Bildungsurlaub
In den Kursen der Beruflichen Bildung gilt die 3G-Regelung: Kurse mit Anfangsnummer 5-. Auch in Kursen, die als Bildungsurlaub durchgeführt werden, gilt die 3G-Regelung.

Zweiter Bildungsweg (ZBW)
In den Kursen des ZBW gilt die 3G-Regelung.

An allen Unterrichtsorten müssen weiterhin medizinische Masken getragen werden. Nachdem die Sitzplätze eingenommen sind, dürfen die Masken abgenommen werden. Wir empfehlen aber, die Masken nach Möglichkeit aufzubehalten.

Die Unterrichtsräume sind in der Regel so gestaltet, dass zwischen den Sitzplätzen ein Abstand von 1,50 Metern besteht. Dieser Abstand ist einzuhalten. Weiterhin ist auf regelmäßiges Lüften und die bekannten AHA-Regeln zu achten. Selbstverständlich setzen wir auch weiterhin die übrigen Maßnahmen zum Hygiene- und Infektionsschutz um.

Das aktuelle Hygienekonzept der VHS steht hier als Download bereit.

Sollten sich die o.g. Regeln verändern, finden Sie an dieser Stelle immer die jeweils gültigen Regelungen. Schauen Sie bitte hier vor jeder Veranstaltung vorbei!