Drinnen, draußen und digital: Das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Recklinghausen liegt seit Mittwoch, 11. August, vor und umfasst rund 250 Veranstaltungen für das zweite Halbjahr in den Bereichen Politik, Kultur, Kreativität, Gesundheit, Sprachenbildung, IT und Medien, Kommunikation und Wirtschaft sowie Grundbildung.

Darauf haben viele Bürger*innen lange gewartet.

Nachdem das Frühjahrsemester 2021 fast gänzlich ausgefallen war und auch die Vorjahressemester weitgehend coronabedingt unter- und abgebrochen werden mussten, startet die VHS nun optimistisch in den Herbst. „Wir freuen uns darauf, jetzt wieder den Präsenzbetrieb aufnehmen zu können, und auch viele unserer Teilnehmenden können den Semesterstart kaum erwarten. Besonders schön wird das Wiedersehen in den schon bestehenden Lerngemeinschaften sein,“ sagt VHS-Leiter Dr. Ansgar Kortenjann mit Vorfreude. 

Aber auch viele interessante Online-Angebote, die sich während der Pandemie etabliert haben, werden weiter fortgesetzt oder neu aufgelegt. Insbesondere die vielfältigen Vorträge aus der Reihe vhs.wissen.live haben inzwischen eine „Stamm-Userschaft“. Auch in den Bereichen Berufliche Bildung und Sprachen gibt es eine interessante Mischung aus Online- und Präsenzkursen. Im Studienbereich Gesundheitsbildung gibt es auch im Herbst noch Bewegungsangebote im Freien wie Stand-Up-Paddling und Lauflerntraining. „Die Bürgerinnen und Bürger sollen sich von Corona und den Kursausfällen der vergangenen Semester bitte nicht abhalten lassen, einen Kurs zu buchen, sondern sich lieber von unserem Programm anregen und ermutigen lassen“, appelliert Kortenjann an die Recklinghäuser*innen. 

Das Heft mit allen Kurs- und Veranstaltungsinformationen steht hier zum download bereit ist kostenlos an den gewohnten Stellen in der Stadt erhältlich: VHS-Lernstandorte, Stadthäuser, Stadtbibliothek, Bürgerhaus Süd, Buchhandlungen und andere Institutionen. Die Kurse beginnen in der Regel ab Montag, 13. September. 

Interessierte können sich ab sofort online auf unserer neu gestalteten Webseite und ab Dienstag, 17. August, auch wieder persönlich in der Geschäftsstelle in der Stadtbibliothek für alle Kurse und Veranstaltungen anmelden. Um sich rechtzeitig einen Platz zu sichern, empfiehlt sich eine frühzeitige Kursbuchung, da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind. Das gesamte Team der VHS freut sich auf das neue Semester und das Wiedersehen mit Teilnehmer*innen sowie Dozent*innen. Persönliche Beratungstermine, insbesondere im Bereich Sprachenbildung, können vorab mit den Studienleitungen vereinbart werden.

Anmeldungen sind in der temporären Geschäftsstelle der VHS in der Stadtbibliothek, per E-Mail vhs(at)recklinghausen.de oder telefonisch unter 02361/50-2000 sowie in den Studienbereichen unter www.vhs-recklinghausen.de möglich.