Poesie als Lebenselixier - Leben und Werk von E.T.A. Hoffmann

Kursnr.
23A-2001
Beginn
Do., 30.03.2023,
18:30 - 20:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
15,00 €
2022 jährte sich der Todestag Ernst Theodor Amadeus Hoffmanns zum 200. Mal. Musik war des Poeten Lebenselixir. Schon die Änderung des dritten Vornamens von Wilhelm in Amadeus bezeugt ihre Bedeutung für den erzromantischen Dichter. Musik durchzieht seine literarischen Werke wie „Don Juan“, „Rat Krespel“, die „Kreisleriana“ und „Lebensansichten des Katers Murr“. Doch mehr noch: Mit der 1816 im Königlichen Schauspielhaus zu Berlin in den Bühnenbildern Karl Friedrich Schinkels uraufgeführten „Undine“ schuf E. T. A. Hoffmann Text und Musik zur frühesten Oper der deutschen Romantik, noch vor Webers „Freischütz“. Als Kapellmeister am Bamberger Theater erwarb der Dichterkomponist zudem ganz handfeste Erfahrungen im Opernbetrieb seiner Zeit. Der Vortrag fokussiert im ersten Teil das literarische und kompositorische Werk des doppelbegabten Dichterkomponisten. Im zweiten Teil stehen von E. T. A. Hoffmann inspirierte Opern, beginnend bei Wagners „Meistersingern“ über Offenbachs „Les contes d’Hoffmann“ bis hin zu Hindemiths „Cardillac“ im Zentrum. Ausgewählte Hörbeispiele eröffnen zusätzliche Verstehenshorizonte.

An- und Abmeldung bis zum 20. März erbeten

Kursort

Altstadtschmiede
Kellerstraße10
45657 Recklinghausen

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

30.03.2023

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Kellerstraße10, Altstadtstadtschmiede