Die Coronakrise als Herausforderung der Demokratie Wochenendseminar

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
22A-1502
Beginn
Sa., 26.02.2022,
10:00 - 13:00 Uhr
Dauer
2 Termine
Gebühr
23,00 €
Die Corona-Krise ist nicht nur eine medizinische, sondern auch eine gesellschaftliche. Sie hat tiefgreifende Auswirkungen auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das alltägliche Leben der Menschen. Sie bewirkt eine fundamentale Infragestellung jener zentralen Prinzipien, von denen Europäer glauben, dass ihnen gemäß Gesellschaften funktionieren müssen. Die Demokratie als beste Staatsform, das Prinzip des Wachstums als Lösung von strukturellen Problemen, interpersonell-leibliche Nähe als Ort der Menschlichkeit - diese und andere Prinzipien geraten ins Wanken. Wir wollen diese Problemzonen und die Antworten der politischen Steuerung (Lockdown etc.) im Kurs kritisch diskutieren.

Das Seminar richtet sich an alle, die an der Gegenwart interessiert sind.

Anmeldung bis zum 18. Februar

Kursort

BHSüd R.2
Körnerplatz
45661 Recklinghausen

Kurstermine

Anzahl: 2
Datum

26.02.2022

Uhrzeit

10:00 - 13:00 Uhr

Ort

Körnerplatz, Bürgerhaus Süd; Raum 2

Datum

27.02.2022

Uhrzeit

10:00 - 13:00 Uhr

Ort

Körnerplatz, Bürgerhaus Süd; Raum 2