Den digitalen Nachlass regeln

Kursnr.
24A-5304
Beginn
Mi., 05.06.2024,
10:00 - 11:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
8,00 €
Das digitale Zeitalter beherrscht mittlerweile unser Leben. Doch was passiert mit Daten, wenn jemand verstirbt? Wer bekommt im Todesfall Zugriff auf Fotos, Videos, Kontaktdaten, Notizen und Dokumente? Wer soll Social-Media-Profile einsehen und eventuell löschen können? Was ist mit E-Mail-Konten, Blogs, Webseiten, Online-Bankdaten und Accounts von Amazon bis Paypal? Für manche sind es Erinnerungen, für andere wichtige, persönliche Daten, die im Internet gespeichert sind. Doch was passiert mit den gespeicherten Informationen, wenn der/die Nutzer*in stirbt? Wer kann darauf zugreifen und wer nicht?

Der Referent gibt Tipps, wie sich der digitale Nachlass am besten regeln lässt und welche Maßnahmen vorsorglich getroffen werden sollten, um mögliche Erben vor Schwierigkeiten zu schützen.

Inhalte:
Notwendigkeiten
Vorbereitung
Methoden
Musterformulare
Nachlasskontakte
Ratgeber


Anmeldung bis 31.Mai

Kursort

Kursraum / Besprechungsraum R. 0.13
Herzogswall 17
45657 Recklinghausen

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

05.06.2024

Uhrzeit

10:00 - 11:30 Uhr

Ort

Herzogswall 17, Willy-Brandt-Haus R. 0.13