"Heimathappen" - Die Zeche Waltrop gestern und heute

Kursnr.
22B-2011
Beginn
Sa., 19.11.2022,
11:00 - 13:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
8,00 €
Die Zeche Waltrop ist heute nicht nur ein einzigartiges Industriedenkmal, sondern auch ein beeindruckendes Beispiel für gelungenen Strukturwandel am Rande des Reviers. Neben dem bekannten Unternehmen Manufactum siedelten sich dort erfolgreich weitere große und kleine Unternehmen, wie die Firma Hase Bikes an. Auf dem gesamten Areal verbinden sich eindrucksvoll Wohnen, Arbeiten sowie Kunst und Kultur. Im Rahmen einer Führung lernen Interessierte das heutige Gelände sowie die Geschichte des ehemaligen Zechenstandortes kennen. Im Anschluss daran besteht die Gelegenheit, die Ausstellungshalle von Manufactum zu besuchen, sich in einer Kaffeerösterei mit einem „Heimathappen“ zu stärken und noch weiter zu verweilen.

Das Entgelt beinhaltet die Teilnahme an einer gemeinsamen Führung vor Ort. Der Verzehr von Speisen und Getränken erfolgt auf eigene Rechnung.

Treffpunkt: Zeche Waltrop (Eingang Lohnhalle), Sydowstraße, 45731 Waltrop

Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie.

An- und Abmeldung bis zum 24. Oktober

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

19.11.2022

Uhrzeit

11:00 - 13:00 Uhr

Ort

Zeche Waltrop (Eingang Lohnhalle)