Bouldern Schnupperkurs

Kursnr.
22B-3207
Beginn
Sa., 10.12.2022,
17:00 - 18:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
35,00 €
Das Wort „Boulder“ stammt aus dem Englischen und bedeutet Felsblock. „Bouldern“ bezeichnet also das seilfreie Klettern in Absprunghöhe meist an freistehenden Felsblöcken. So begann der Amerikaner John Gill in den 50er Jahren damit, Elemente aus dem Geräteturnen an den Fels zu übertragen. Geschützt wird der Boulderer durch eine Matte, das sogenannte Crashpad, sowie einen „Spotter“, der Boulderpartner, der bei extremen Überhängen darauf achtet einen Sturz so abzufangen, dass man auf den Beinen landet.

Du erhältst eine Einführung in die Sicherheitsregeln beim Bouldern und erlernst erste grundlegende Techniken, um anschließend sicher in der Boulderhalle unterwegs zu sein und schnell erste Fortschritte zu erzielen. Zur Lösung eines Boulderproblems investieren wir oftmals eine Unmenge an Zeit mit endlos wiederkehrenden Versuchen derselben Schlüsselstelle. Auch hier muss man manchmal in Erwägung ziehen seine Taktik zu verwerfen, um eine andere Lösung des Problems zu erreichen.

Anmeldung bis zum 28. November

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

10.12.2022

Uhrzeit

17:00 - 18:30 Uhr

Ort

Einstein-Boulderhalle, Walkmühlenweg 55



Dozent(en)