Gehölzschnitt an Obstbäumen

Kursnr.
24A-1406
Beginn
So., 10.03.2024,
11:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
20,00 €
Apfelbäume sind nicht nur ein Zeugnis unserer Geschichte, sondern auch lebendige Kulturgüter, die mit der richtigen Pflege reichlich Früchte von bester Qualität tragen können. Gerade bei jungen Bäumen ist eine gezielte Pflege entscheidend, um die spätere Kronenform positiv zu beeinflussen. Dieser eintägige Workshop bietet nicht nur Hobbygärtnern die Möglichkeit, ihr Wissen zu vertiefen.

Der Workshop beginnt mit einem informativen theoretischen Teil im Seminarraum am Alten Forthaus. Hier werden Grundlagen der Baumbiologie, verschiedene Schneidetechniken sowie der Einsatz moderner Werkzeuge besprochen. Dabei erfahren die Teilnehmenden, wie sie durch gezielte Schnitte die Entwicklung der Bäume positiv beeinflussen können. Der theoretische Teil schafft die Basis für eine erfolgreiche Pflege von Apfelbäumen. Am Nachmittag geht es dann raus in die Praxis! Auf der Streuobstwiese auf dem Fritzberg werden die erworbenen Kenntnisse direkt umgesetzt. Unter fachkundiger Anleitung können die Teilnehmenden selbst Hand anlegen und die Theorie in die Praxis umsetzen. Dieser praktische Teil ermöglicht es, das Gelernte direkt zu erleben und zu vertiefen.

Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind dabei unverzichtbar.

Eine Veranstaltung der VHS in Kooperation mit dem NABU Recklinghausen

Anmeldung bis zum 5. März

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

10.03.2024

Uhrzeit

11:00 - 17:00 Uhr

Ort

Altes Forsthaus Hohenhorst (NABU), Hohenhorster Weg 51, 45659 Reck



Dozent(en)