Auf den Spuren der Stadtgeschichte

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
21A-1013
Beginn
Mi., 30.06.2021,
15:00 - 16:30 Uhr
Dauer
2 UE
Gebühr
0,00 €
Friedhöfe sind nicht nur Erinnerungsstätten für unsere Verstorbenen. Sie erinnern uns auch an Persönlichkeiten der Stadtgeschichte, an historische Ereignisse, an Krieg und Frieden, Gewalt und Hass, an Bergwerksunglücke, den Wandel der Begräbniskultur, an Kunst und Ökologie und vieles mehr. Friedhöfe sind offene Geschichtsbücher. Bei unserer Begehung des Waldfriedhofes werden wir einige Kapitel dieses Geschichtsbuches aufschlagen und uns vor allem mit der Zeit des Nationalsozialismus befassen.

In Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Kreis Recklinghausen, dem Verein für Orts- und Heimatkunde e.V. und dem Theodor-Heuss-Gymnasium.
Eine Anmeldung ist erforderlich!

Treffpunkt: Waldfriedhof Hochlarmark, Haupteingang, Wanner Str. 50

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

30.06.2021

Uhrzeit

15:00 - 16:30 Uhr

Ort